rinne_web

 

rinne_web_2
nordskulptur : licht
Neues Rathaus/Neumünster
Dauerinstallation: »rinne – da – zwischen«

Die Lichtinstallation »rinne – da – zwischen« basiert auf der Idee, die räumliche Konstellation des Rathausensembles zu thematisieren. Der neue Verwaltungsbau zwischen Nord- und Südflügel birgt zudem ein verborgenes Detail, das aufgrund seiner Unsichtbarkeit eine poetische Thematisierung herausfordert.
Die Neon-»Zeichnung« einer horizontal installierten Regenrinne zwischen Giebelschräge und senkrechter Hausfassade markiert die räumliche Ausdehnung des Zwischenraums, der durch die Architektur definiert wird. Unterhalb der Rundbogengaube sind in vertikaler Leserichtung leuchtende Textfragmente installiert. Neonschriften kommentieren die geografische Ortung der poetisch gestimmten Atmosphäre, verwandeln den Raum in eine »Sphäre des Zwischen«.


nordskulptur: licht
mit Werken von 25 nationalen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern
Eröffnung: 1.11.2007–18.11.2007

Ort: Neumünster: Sagerhallen, öffentlicher Stadtraum
Details zum Projekt und weitere Informationen
nordskulptur@kunstverein-neumuenster.de
Konzept und Ausstellungskuration: Claus Friede
Claus Friede*Contemporary Art
office@cfca.de